Ausstellung »Rosalie«

Zum Ostermarkt wird im Rittersaal der Ordensburg Liebstedt eine Foto- und Gedichtausstellung stattfinden. Anlässlich der Buchveröffentlichung »Rosalie« werden die Werke der Autorin Britta Rost und Susann Christl gezeigt.

Der freie Journalist Hartwig Mähler hat das Buch besprochen:

Gedichtband – Magie des Augenblicks

Die Autorin Britta Rost (Apolda) lässt ihre Leser wissen, dass mit dem ersten Buch „Gedichte – Gedanken – Fotos“ ein Wunsch in Erfüllung ging. Zu Weihnachten 2018!

Stéphane Hessel, den sie sehr verehrt, inspirierte durch seine Liebe zur Poesie zu diesem Gedichtband. Wer kann die Worte von Rainer Maria Rilke nachvollziehen? „Es gibt Augenblicke, in denen eine Rose wichtiger ist als ein Stück Brot.“

Die Autorin Britta Rost schreibt über zwei Jahrzehnte bereits Gedichte. „Worte voll Emotionen, entsprungen aus den unterschiedlichsten Gedanken, Erlebnissen, Gefühlen und Wahrnehmungen.“

Die Menschen erleben ihre Zeit und die Ereignisse aus ganz unterschiedlicher Sicht. Jeder fühlt auf seine Weise. Wie oft bleibt der Fotograf stehen und will unter den unterschiedlichen Lichtverhältnissen eine Blume, ein Haus oder den abendlichen Untergang der Sonne einfangen? Wie soll das Erblühen einer Rose in Worte, in Liedzeilen oder gar ein Gedicht gefasst werden? Und wie viele Menschen wandern durch die Natur und sehen auf dem Weg zum Ziel nicht einmal den singenden Vogel oder die zirpende Heuschrecke, den krabbelnden Käfer oder das Wiegen eines Grashalmes im Wind?

Gedichte können so eine Begebenheit in wenigen Worten festhalten. Woanders entsteht ein ganzer Roman. Eine Kunst, das Winzigen, Unscheinbare, in große Worte zu kleiden.

Britta Rost erfasst in ihren Gedichten aufkommende Traurigkeit, beklemmende Ängste, unbeschreibliches Glück und das Gefühl, ein Ziel erreicht zu haben. Was dann gnadenlos ehrlich aufs Papier geschrieben ist, scheint immer eine Momentaufnahme. Geradezu wie ein Foto, wo das Schweben eines winzigen Schirmchens eines reifen Löwenzahns gebannt wird. Das Ende der Blume naht, doch das Samenkörnchen wird weithin vom Wind getragen und wird bald als kleiner Winzling eine Insekten anziehende, goldgelbe Blüte tragen.

„Wenn einem die Worte fehlen, dann können Bilder zeigen, was nicht geschrieben, nicht gesagt werden kann“, betont Fotografin Susann Christl.

Die Autorin hatte das Glück, den großen Humanisten Stéphane Hessel im Europahaus Schloss Kromsdorf zu treffen und widmete ihm mit Fotos eine Ausstellung. Das bildete die Grundlage für das vielgezeigte Ausstellungsprojekt „Die Würde des Menschen…“ Faszinierend, wie gefühlvoll Hessel Gedichte rezitierte und seine Zuhörer mit Rilke, La Fontaine, Shakespeare und weitere in seinen Bann zog. Es war wie ein Quell des Wunderbaren aus dem Britta Rost wohl schöpfte und davon trank. Was dann den Körper und Geist durchströmte, ist nun in dem Gedichtband zu lesen. Zeilen, die die Magie des Augenblicks festgeschrieben haben.

FestHalten
Was der Augenblick
Mir zeigt.
EinFangen
Was der Moment
Mich lehrt.
BeGreifen
Dass nichts
Nur scheinbar ist.

Etwa ein Regenbogen, der im Kampf des Regens mit der Sonne entsteht und wie verzaubert die Welt in den schönsten Farben zeigt. Einen Augenblick lang. Und dann in der Unendlichkeit verschwindet.

Schreiben ist auch das Innerste aufs Papier bringen, sich outen, wie junge Leute sagen. Wer schreibt kommt zu Ruhe, hat sich und der kleinen umgebenden Welt viel gesagt. Schreiben ist auch immer dem Leben zugewandt. Britta hält ihre Gedanken wie folgt fest:

Was LEBEN heißt

Was LEBEN heißt
LEBEN heißt Lachen – Total verrückte Sachen machen
LEBEN heiß Weinen – Manches mag unendlich scheinen
LEBEN heiß Lieben – Kurze Zeit ist uns geblieben
LEBEN heiß Hoffen – Vieles ist noch offen
Du darfst das Leben nicht versäumen
LEBEN heißt TRÄUMEN

Ein lesenswerter Gedichtband, der erste, der es gelungen ist und verlangt, gelesen und verstanden zu werden.

Dazu darf ich viel Freude wünschen.

Hartwig Mähler

Susann Christl und Britta Rost

Zu beziehen über die Autorin Britta Rost und Fotografin Susann Christl:
Britta.Rost@IDEEN-kreativ-selbstgemacht.de
info@soul-mirror-foto.de


This entry was posted in Ostern.