Tag der offenen Burg auf der Ordensburg Liebstedt

In Zusammenarbeit von Mittelalterverein »Lager derer von Greifenstein« e.V. Apolda und der Ordensburg Liebstedt gibt es am 19. August von 10 bis 18 Uhr einen »Tag der offenen Burg«.

Dies soll der Start in eine neue Ära auf diesem Juwel der deutschen Burgen sein. Der Beginn einer neuen Belebung des mittelalterlichen Charakters dieser einzigen vollständig erhaltenen Ordenskomturei des Deutschen Ordens in Deutschland.

In der Kernburg wird es ein kleines aber feines Ritterlager geben.

Hier wird das alltägliche Ritterleben an einem Grafenhof auf Reisen gezeigt mit all seinen Facetten. Es gibt höfisches Leben, Waffentraining der anwesenden Recken, mittelalterliche Küche und vieles mehr.

Der Graf wird mehrmals persönlich die interessierten Gäste über das Gelände der gesamten Anlage führen.

Es wird einen Ausblick geben über die geplanten Veranstaltungen in 2017 und 2018.

Aber auch die Neuzeit wird sich präsentieren, in dem es Informationen zum künftigen Konzept der Burg geben wird.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

Für Speis und Trank ist gesorgt.